Teilnahmemodalitäten

Das Fort- und Weiterbildungsangebot richtet sich vorrangig an MitarbeiterInnen in Arbeitsfeldern der Öffentlichen und Freien Wohlfahrt, die mit der Aufgabe betraut sind/werden sollen, Netzwerke zwischen den Generationen zu entwickeln und die Auswirkungen des demographischen Wandels bezogen auf die eigene Kommune oder den eigenen Verband konkret zu hinterfragen. Die Teilnehmer sollten aufgrund einschlägiger Berufsausbildung oder als Entscheidungsträger in Institutionen oder Vereinen bereits Erfahrung mit dem Thema Generationenarbeit gesammelt haben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Fort- und Weiterbildungsangebot „Demografie vor Ort“ (AGB DvO)

Stand September 2017

Anmeldung

  1. Senden Sie uns bitte Ihre Anmeldung per Post, Telefax oder E-Mail an die unten genannte Adresse. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald sie durch uns eine Bestätigung über die Platzreservierung erhalten haben.
  2. Wenn nicht anders angegeben oder abgesprochen, nehmen wir Ihre Anmeldung bis acht Wochen vor Fortbildungsbeginn entgegen.
  3. Die Fort- und Weiterbildung kann nur als Gesamtpaket gebucht werden, eine Teilnahme an einzelnen Modulen ist nicht möglich.
  4. Die Höchstteilnehmerzahl für einen Kurs beträgt 20 Personen.
  5. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen über die Teilnahme. Wir bitten Sie deshalb, sich möglichst frühzeitig anzumelden. Vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie genauere Angaben zum Veranstaltungsort und -ablauf sowie ggf. Materialien zur Vorbereitung.

Widerruf / Stornierung durch den/die TeilnehmerIn

  1. Die Anmeldung zu einer Fort- oder Weiterbildung kann innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der Widerruf ist uns gegenüber schriftlich zu erklären.
  2. Eine Stornierung ist, falls nicht anders angegeben, bis zu zehn Wochen vor Veranstaltungsbeginn für Sie kostenlos. Danach oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Maßgeblich für den Zeitpunkt ist der Zugang der Stornierung per Post an die untenstehende Adresse. Natürlich können Sie auch nach vorheriger Absprache mit uns eine/n ErsatzteilnehmerIn stellen.

Absage / Programmänderung durch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

  1. Melden sich zu wenige TeilnehmerInnen an, fällt kurzfristig ein/e DozentIn aus oder wird die Durchführung des Kurses aus anderen Gründen unmöglich, kann die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm die Fort- oder Weiterbildung absagen. Wir benachrichtigen Sie dann umgehend.
  2. Die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche werden nicht anerkannt.
  3. Änderungen und Ergänzungen des Seminarprogramms behalten wir uns vor.

Teilnahmegebühr

  1. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 350,00 Euro beinhaltet die Kursgebühr für die Seminartage. Übernachtungs-, Verpflegungs- und Fahrtkosten sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen.
  2. Die Teilnahmegebühr enthält keine gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühr ist ohne Abzüge zu leisten.
  3. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung von Seiten der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, die bis 30 Werktage vor Beginn der Weiterbildung zu begleichen ist.

Zertifikat

Mit der Teilnahme an allen Modulen incl. einer Abschlusspräsentation erhalten die Teilnehmenden am Ende des Kurses ein Teilnahmezertifikat der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm mit dem Abschluss Generationenmanager/in Bayern.

 

Wort-Bild-Marke Generationenmanager/in Bayern

Inhaltliche Verantwortung und Evaluation

  1. Die Verantwortung für die Kursinhalte liegt bei den VeranstaltungsleiterInnen.
  2. Die Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist um die inhaltliche und didaktische Qualifizierung ihrer Angebote bemüht und evaluiert deshalb ihre Kurse und Veranstaltungen.

Haftungsbeschränkung

  1. Schadensersatzansprüche gegenüber der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und deren tätigen Mitgliedern bzw. Erfüllungsgehilfen sowie dem Land Bayern kommen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit und nur bis zur Höhe der Teilnahmegebühr in Betracht.
  2. Für Personenschäden gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Datenschutz

  1. Die Angebotsabwicklung erfolgt anhand elektronischer Datenverarbeitung.
  2. Mit der Auftragserteilung erklären Sie Ihr Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Wir behandeln gespeicherte Daten oder Informationen gleich welcher Art streng vertraulich.
  3. In Bezug auf personenbezogene Daten gelten die Bestimmungen des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG).

Salvatorische Klausel

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
  2. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die – soweit möglich – dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien nach dem Sinn und Zweck des Vertrags vermutlich gewollt hätten.

Anmeldung

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Sozialwissenschaften
Prof. Dr. Doris Rosenkranz
Postfach
90121 Nürnberg

Telefon: +49 911 5880-2573
Telefax: +49 911 5880-6555

Email: kontakt@demografie-vor-ort.de

Einzahlung für die Weiterbildung 2018

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr für den Kurs bis 30 Werktage vor Beginn der Weiterbildung.